koerper
kopf
blatt

Projekte

In vielfältige Projekten widmen wir uns dem Bien und seiner Lebensumwelt. Die Gestaltung von Kleinfolgenreich als fruchtbringender Ort für unsere Gemeinschaft und ihr Wirken gehört ebenso dazu wie die Erhaltung und Wiederbelebung einer historischen Obstbaumallee - der Immenallee. Ein Projekt, bei dem wir sehr eng mit der Grundschule Görzig zusammenarbeiten.

Immenhort & die wesensgemäße Bienenhaltung / mb 17.8.15

Inspiriert von den Kursen an der Fischermühle bei Mellifera e.V. orientieren wir uns in der imkerlichen Praxis an den Richtlinien von Demeter e.V.. Dabei sind wir auf der Suche nach einem aufrichtigen, für unser spannungsvolles Umfeld angemessenen Weg.

Naturwabenbau am Oberträger ©  mb

Erst in den 1980er Jahren mit der Ausbreitung der Varroa-Milbe und dem ersten Bienensterben in Deutschland stellten einige Imker im Umfeld der neu gegründeten Lehr- und Versuchsimkerei Fischermühle ihre imkerliche Praxis grundlegend in Frage und begannen vor dem Hintergrund der Äußerungen Steiners und des Werkes Ferdinand Gerstungs (1860-1925) neue Betriebsweisen zu entwickeln. Ferdiand Gerstung war einer der sogenannten „Großmeister“ der deutschen Bienenzucht und veröffentlichte 1901 das bahnbrechende Werk „Der Bien und seine Zucht“. Zunächst weitgehend im Stillen und gänzlich gegen den Strom der Zeit wurden damit an der Imkerei Fischermühle die Grundlagen der wesensgemäßen Bienenhaltung gelegt. Die „Bundesfachgruppe Demeter Bienenhaltung“ entwickelte dann Richtlinien für die Art der Haltung, die seit 1995 der Zertifizierung für Produkte aus Demeter Bienenhaltung dienen.

 aus  > Bienen verstehen, wesensgemäß Imkern

Schwarm auf Baumfühlung ©  kl

Im Sinne der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise orientieren sich die imkerlichen Kulturmaßnahmen an den natürlichen Bedürfnissen des Bienenstocks. Die Betriebsweisen sind so gestaltet, dass der BIEN seine natürlichen Lebensäußerungen organisch entfalten kann. In der Demeter-Bienenhaltung dürfen die Bienenvölker ihren Wabenbau als Naturwabenbau errichten. Grundlage für Fortpflanzung, Vermehrung, Verjüngung und züchterische Entwicklung ist der Schwarmtrieb. Eigener Honig ist wesentlicher Bestandteil der Wintervorräte der Bienen.

Bienen sind durch ihre Bestäubungsleistung und ihr, die Lebenskräfte der Pflanzen und der Natur anregendes Bienengift von großer Bedeutung für die gesamte Natur. Die wohltuende Wirkung von
in der Kulturlandschaft aufgestellten Bienenvölkern zeigt sich besonders in der Steigerung von Ertrag und Qualität vieler Früchte unserer Kulturpflanzen und ist dadurch für jeden landwirtschaftlichen Betriebsorganismus von großer Bedeutung. Aus diesem Grund ist eine Bienenhaltung für jeden Demeter-Betrieb anzustreben.

aus  > Demeter Richtlinie Bienenhaltung

Immenhoch

Erste Durchsicht. 12. Juni 2015

Immenallee

Herzlichen Dank liebe Baum-Paten!

Immenhort

Wir lassen Bienen hoch leben

Immenbar

In der Morgensonne

ZooImmen

Zum ersten Mal allein

Termine

Immenhort-Kurse 2019

Weggefährten

Till Heinritz *68

Kleinfolgenreich

Schweine im Hochhaus und anderswo

Gärten

Labsal in trostlosen Weiten / 2014

fuss