koerper
kopf
blatt

15. + 22.11.2015 Immenallee – mach mit!

15. + 22. 11.2015
Sonntags 13 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Treffpunkt: Immenallee-Zufahrt Kleinfolgenreich (Neuer Friedhof Schortewitz)
15.11.  Pflanzung Vorbereitung:
Randstreifen mähen, Austriebe schneiden, Abtransport
22.11.  Vorbereitung + Pflanzung von Patenbäumen
Werkzeuge: Astscheren, Harken, Spaten, Handschuhe

Liebe Naturfreunde,
helfen Sie tatkräftig mit, der alten Pflaumenbaumallee am Dorfrand ein neues Gesicht zu geben
und den geplagten Bienen & Insekten ein köstliches Blütenmeer zu schenken.

Immenhort-Kurse 2016

Der Imkerverein Immenhort e.V. bietet gemeinsam mit der Imkerei Immenwohl im Jahr 2016 zwei Grundkurse und zwei Aufbaukurse für jeweils max. 15 Teilnehmer im Bienenlehrgarten von Kleinfolgenreich an.
Weiterhin werden Kurse zur Hochstand-Imkerei zum Korbflechten/Korbimkern und zur Fortbildung von Imkern, die bislang konventionell arbeiten, angeboten.

Imkerkurse

Achtung – Termin zusätzlicher Aufbaukurs (B-Kurs)

B2 -> 19. Juni 2016 (max. 15 Teilnehmer, noch 5 Plätze frei)
-> Sonntag 9 -1 9 Uhr

Kursgebühr: > 65 € (50 Kurs + 15 Verpflegung)

Wir bitten alle Interessenten sich über das Postfach:
info@immenhort.de anzumelden.
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Kursbeginn

 

Grundkurse gleichen Inhalts: A1, A2 -> Samstag 9 – 19 Uhr + Sonntag 10 – 14 Uhr

Aufbaukurs B1 -> Samstag 9 -1 9 Uhr

A1 -> 16./17. April 2016  (max. 15 Teilnehmer, ausgebucht)

A2 -> 30.April/1.Mai 2016 (max. 15 Teilnehmer, ausgebucht)

B1 -> 23. April 2016 (max. 15 Teilnehmer, noch 5 Plätze frei)

In den Wochenendgrundkursen für Neuimker (A) werden die Grundlagen der Imkerei im Allgemeinen

und der wesensgemäßen Bienenhaltung im Besonderen in Theorie und Praxis vermittelt.

Der Aufbaukurs B folgt den Kursen A und wendet sich an Imker, die bereits Erfahrungen in der Bienenhaltung haben. Den Focus richten wir auf die wesensgemäßen Bienenhaltung  und gehen zudem auf Rahmenbedingungen der Imkerei, wie Rechtsgrundlagen, Versicherungsschutz, Hygiene + + + ein.

Die Teilnahme an den Kursen A + B + mind. 5 von 7 Immenhort-Treffs führt
zu einer vom Imkerverband Sachsen-Anhalt anerkannten Teilnahme-
bestätigung und bildet eine Voraussetzung der staatlichen Förderung.

Kursgebühren:
Wochenendkurs A > 105 € (75 Kurs + 30 Verpflegung)
Tageskurs B > 65 € (50 Kurs + 15 Verpflegung)

Die regionale und saisonale Versorgung übernimmt „Himmel & Erde“ .

Wir bitten alle Interessenten sich über das Postfach:
info@immenhort.de anzumelden.
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Kursbeginn

Zu den monatlichen Immenhort-Treffs werden wir anhand der Völker von Kleinfolgenreich
das Bienenjahr praxisnah begleiten.

Magazine für den Einzug der Bienen fertigstellen

Kurstermin > 21. Mai 2016 (max. 12 Teilnehmer, noch 4 Plätze frei)

Samstag 9 – 16 Uhr

Kursgebühren: 65 € (50 Kurs + 15 Verpflegung) + Materialkosten

Imkern mit dem Schwarmtrieb
ungeteilter Brutraum, Natur-Wabenbau, Achtung des Brutnestes, Schwarmtrieb & Milbe

Im Kurs steht die praktische Arbeit im Vordergrund.
Beute für den Schwarm vorbereiten
(schleifen, streichen, Rähmchen mit Anfangsstreifen und Abstandhaltern versehen)
Flugling (vorweggenommenen Schwarm) bilden und einziehen lassen
Behandlung von Flugling und Brutling (abgeschwärmtes Volk)

Wir bitten alle Interessenten sich über das Postfach:
info@immenhort.de anzumelden.
Anmeldeschluss: 1 Woche vor Kursbeginn

Johannes Loriz

und Dorothea Frederking lauschen am Volk Kastania. ©  kl

Passion & Werdegang

Passion & Werdegang in der Vergangenheit

15/ 5 Andreas Karras / Gemeindepfarrer

15/4 Cornelia Lehmann / Direktorin der Grund- und Umweltschule Görzig

15/3 Karl-Heinz Ecke / Landesobmann für Biotophege in Sachsen-Anhalt

15/2 Dorothea Frederking / GRÜNE / Agrarpolitische Sprecherin der Fraktion im Landtag Sachsen-Anhalt

15/1  Kerstin Geyer / Gastronomie / Permakultur /Kleinfolgenreich e.V.

 

Paul Dörfler betrachtet Naturwabenbau ©  kl

Marion Krause auf den Flächen des Stadtumbaus. ©  kl

 

 

14/6  Johannes Loriz / Hängekorb-Imker / Dorf-Uni Dürnau

14/5 Gabriele Huber-Schabel / Schwarmfängerin / Rechtsanwältin / Vors. Imkerverein Halle

14/4  Marion Krause / Georgiums-Imkerin / Kleinfolgenreich e.V.

14/3  Ernst Paul Dörfler / Elbe-Schützer / Autor

14/2  Antje Springer-Böhm / Jägerin / Naturschützerin / Kleinfolgenreich e.V.

14/1  Max Baumann / Fotograf / Imker / Kleinfolgenreich e.V.

Die Himmel & Erde Köchin

und ihre Werke ©  privat

Feuer & Flamme 2015

Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter schauen wir, was zusammen wächst oder lagert, kreieren daraus ein vielfältiges Speisenangebot, welches wir in natürlich-festlicher Atmosphäre gemeinsam genießen.

Himmel & Erde bietet am Samstag, den 26. September 2015 von 9 bis 16 Uhr in Kleinfolgenreich einen Kochkurs für 6 TeilnehmerInnen mit saisonalen Schätzen aus Natur und Garten an.

Kosten:

> Kurs 40 € + Verpflegung 20 €
ermäßigt für Mitglieder von Kleinfolgenreich e.V.
> Kurs 30 € Verpflegung 20 €

Anmeldung > kl@kleinfolgenreich.de

Korbflechten, Korbnähen & Korbimkerei 2015

K-Kurs > 4 + 5. + 6. September
Freitag 16 – 19 Uhr + Samstag 9 – 19 Uhr + Sonntag 10 – 15 Uhr

Die Korbimkerei in der Vergangenheit und ihre Gestalt in der Gegenwart.
Wie bei allen Immenhort Kursen wird auf eine enge Verflechtung von Theorie und Praxis Wert gelegt. Verschiedene Körbe werden vorgestellt und können genäht werden.

Wir erhalten Unterstützung:
Johannes Loriz aus der Kooperative Dürnau imkert ausschließlich mit Weißenseifener Hängekörben und hat sie in den letzten drei Jahren hinsichtlich ihrer Haltbarkeit und Gebrauchsfähigkeit optimiert.
Als Sinnbild des Bien thront der Johannes-Korb in einem Glockenstuhl über Kleinfolgenreich,
wir werden ihn zum Kurs öffnen und den sonnengelben Wabenbau von Volk Agata bewundern.

Bianca Richter, die Imkerin aus dem Bienenkulturgarten Halle unterstützt uns, wie bereits in den letzten
beiden Jahren, beim Körbenähen.
Max Baumann wird das Projekt Immenhoch vorstellen und sich der Stroh-Schiedherstellung für die optimale Überwinterung in Dadant- und Einraum-Beuten widmen.

Kursgebühren:
Wochenendkurs > 175 € (130 Kurs + 45 Verpflegung)
Materialkosten nach Verbrauch > ab 20 €

Die regionale und saisonale Versorgung während aller Kurse übernimmt Himmel & Erde.

Wir bitten alle Interessenten sich über das Postfach:
info@immenhort.de anzumelden.

Immenhort-Kurse 2015

Es wird einen Weiterbildungskurs zur wesensgemäßen Bienenhaltung geben
und die Korbimkerei ist ein weiteres Kursthema.

Neuimkerkurse
A1 > 11.+ 12. April (ausgebucht) // A2 > 18.+ 19. April (ausgebucht)
Samstag 9 -19 Uhr + Sonntag 10 – 14 Uhr
Haben Sie Interesse an einem Neuimkerkurs im Sommer?
Dann melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.

In den Wochenendkursen für Neuimker (A) werden die Grundlagen der Imkerei
im Allgemeinen und der wesensgemäßen Bienenhaltung im Besonderen
in Theorie und Praxis vermittelt.
Als Referentin zur Biologie und Systematik der Honigbiene unterstützt uns
Bianca Richter, Imkerin und Faltenwespenberaterin.

Für die Leihimkerei ist die Teilnahme an einem Kurs A obligatorisch.

Aufbaukurse
B1 > 25. April (ausgebucht) // B2 > 2. Mai (ausgebucht),
Samstag 9 -19 Uhr
Haben Sie Interesse an einem Aufbaukurs im Sommer?
Dann melden Sie sich bitte über das Kontaktformular.

Die Aufbaukurse B folgen den Kursen A und richten sich an Imker,
die bereits erste Erfahrungen in der praktischen Bienenhaltung haben.
Hier gehen wir neben der „Guten imkerlichen Praxis“ auf Rahmenbedingungen
der Imkerei, wie Rechtsgrundlagen, Versicherungsschutz, Hygiene + + + ein.

Als Referentin für die rechtlichen Grundlagen und zu Fragen der Bienengesundheit
konnten wir die Rechtsanwältin Gabriele Huber-Schabel aus Halle gewinnen.

Die Teilnahme an den Kursen A + B + mind. 4 von 6 Immenhort-Treffs führt
zu einer vom Imkerverband Sachsen-Anhalt anerkannten Teilnahme-
bestätigung und bildet eine Voraussetzung der staatlichen Förderung.

Zu den begleitenden, saisonalen Immenhort-Treffs werden wir die Völker
in Kleinfolgenreich praxisnah durch die Saison begleiten.

Kursgebühren:
Wochenendkurs A > 105 € (75Kurs+30 Verpflegung)
Tageskurs B > 65€ (50 Kurs +15 Verpflegung)

(125 € > abgestimmter Preis des Imkerverbandes S-A für einen anerkannten und
zur staatlichen Förderung berechtigenden Kurs mit mind. 20h Praxis + 20h Theorie.
Ein PDF des vom Imkerverband autorisierten Lehrplanes stellen wir nach dessen
Veröffentlichung an dieser Stelle bereit.)

Die regionale und saisonale Versorgung übernimmt „Himmel & Erde“ .

Wir bitten alle Interessenten sich über das Postfach:
info@immenhort.de anzumelden.

Weiterbildungskurs
wesensgemäße Bienenhaltung
W-Kurs > 9. Mai
Samstag 9 – 17 Uhr
Imkern mit dem Schwarmtrieb
ungeteilter Brutraum, Natur-Wabenbau, Achtung des Brutnestes, Schwarmtrieb & Milbe

Im Kurs steht die praktische Arbeit im Vordergrund.
Beute für den Schwarm vorbereiten
(schleifen, streichen, Rähmchen mit Anfangsstreifen und Abstandhaltern versehen)
Flugling (vorweggenommenen Schwarm) bilden und einziehen lassen
Behandlung von Flugling und Brutling (abgeschwärmtes Volk)

Kursgebühren: > 65 € (50 Kurs + 15 Verpflegung) + Material

Kurs Korbimkerei – ACHTUNG Termin- und Preisveränderung!
K-Kurs > 4. + 5. + 6. September
Freitag 16 – 19 Uhr + Samstag 9 – 19 Uhr + Sonntag 10 – 15 Uhr
Die Korbimkerei in der Vergangenheit und ihre Gestalt in der Gegenwart.
Wie bei allen Immenhort Kursen wird auf eine enge Verflechtung von Theorie und Praxis Wert gelegt. Verschiedene Körbe werden vorgestellt und können genäht werden.

Wir erhalten Unterstützung von:
Johannes Loriz aus der Kooperative Dürnau. Er imkert ausschließlich mit dem Weißenseifener Hängekorb und hat ihn in den letzten drei Jahren hinsichtlich seiner Haltbarkeit und Funktion perfektioniert.
Johannes hat uns im vergangenen Korbimker-Kurs für diese wunderbare Bienenbehausung eingenommen.
Ein Schwarm wird im Mai Einzug in den „Johannes-Hängekorb“ halten und
als Sinnbild des „Bien“ in einem „Glockenstuhl“ über Kleinfolgenreich thronen.
www.Dorf-Universität.de
Bianca Richter, die Imkerin des Bienenkulturgarten Halle.
Sie unterstützte uns bereits im letzten Jahr beim Körbenähen.
www.bienenkulturgarten.de
Max Baumann wird das Projekt „Immenhoch“ vorstellen und
sich der Stroh-Schiedherstellung für die
optimale Überwinterung in Dadant- und Einraum-Beuten widmen.

Kursgebühren:
Wochenendkurs > 170 € (130 Kurs + 40 Verpflegung)
Materialkosten nach Verbrauch > ab 20 €

Die regionale und saisonale Versorgung während aller Kurse übernimmt „Himmel & Erde“.

Wir bitten alle Interessenten sich über das Postfach:
info@immenhort.de anzumelden.

Für Teilnehmer, die nicht mehr nach Hause fahren möchten ist
Übernachtung in den Gästewagen (Preis auf Anfrage)
bzw. auf dem Zeltplatz incl. Küchennutzung (Selbstversorgung)
für einen Unkostenbeitrag von 5 € möglich.
Hierfür ist eine schriftliche Anmeldung über info@immenhort.de 14 Tage vor dem Kurs erforderlich.

Immenhoch

Landkinder & Hochkultur

Immenallee

Herzlichen Dank liebe Baum-Paten!

Immenhort

Ein Wochenende im Zeichen des Bien & der Schöpfung

Immenbar

Über den Winter

ZooImmen

Zum ersten Mal allein

Termine

Immenhort-Kurse 2018

Weggefährten

Caroline Trommer *86

Kleinfolgenreich

Vollkommene Körbe & Rinder

Gärten

Labsal in trostlosen Weiten / 2014

fuss