koerper
kopf
blatt

Katrin Langheinrich *72

Fotografie und Texte für die Website und Versorgung im Kleinfolgenreich

Ich träume davon, dass wir Menschen uns verantwortungsvoll unserer Mutter Erde widmen. Grundlage für diese wohl gemeinte Hinwendung ist ein wertvoller Erfahrungs- und Wissensschatz. Dieser muss von Kindesbeinen an auf natürliche Weise erworben werden (dürfen). Wir Eltern haben es, zumindest in den frühen Jahren, in der Hand, welche Erfahrungen unsere Kinder sammeln. Diese Verantwortung sollten wir sehr ernst nehmen. 07.10.12

Wer Jugendlichen jeden Morgen das Gefühl gibt, die Woche in Schule, Ausbildung oder Arbeit sei öde und langweilig, muss einfach irgendwie hinter sich gebracht werden, damit man am Wochenende Spass bei Partys und damit das Leben genießen kann..., der vermittelt: Beinahe 3/4 des Lebens sind vergeudete Zeit. 15.06.2015
* Gedanken zu "Katrin & Raimund", morgens im Radio bei MDR Sputnik

Wenn Kinder nicht helfen dürfen, lernen sie nicht zu helfen.
1.11.2016

Vita
* 16 Gründungsmitglied der Mellifera Regionalgruppe ImmenQuell
* 15-16 Fortbildung zur Anthroposophischen Ernährungslehre beim AK für Ernährungsforschung / 10 Module
* 13/14 Gründungsmitglied Kleinfolgenreich e.V. (Beirat) und Immenhort e.V.
* 13/14 Ausbau des neuen Himmel & Erde Ladens in Halle
* 13 Aufbaukurs I der Deutschen Gebärdensprache
* 12 Grundkurs der Deutschen Gebärdensprache
* seit 12 aktiv in und um Kleinfolgenreich
* seit 11 Träumereien rund um Kleinfolgenreich
* seit 09 Aufbau der Imkerei Immenwohl mit Max
* 08-11 Unterricht für Klassische Gitarre bei Kaspar Domke und Cristina Carrera in Halle
* 06-16 alltägliches Kochen für 50 Kinder des Kindergartens Erdenkinder in Halle/Saale
* 05 Existenzgründung des Caterings Himmel & Erde dank einer ICH AG Förderung
* 03-06 Gemeinsames Leben mit Max und Rosa im Lehmhaus in Schortewitz
* 03 Geburt von Tochter Rosa Baumann
* 03 Beteiligung an einer Gruppenausstellung in der Galerie am Prater in Berlin
* 03 Einzelausstellung "ANverWANDLUNG" im Finanzgericht Cottbus
* 02 Gruppenaussellung "MENSAsurium" an der BTU Cottbus
* 01 erstes Zusammentreffen mit Max Baumann bei einer Fotografie-Werkstatt in Cottbus
* 00 Jugendkunstförderpreis für Bildende Kunst in Cottbus
* 99-03 Barkeeperin in der Marie 23 und Fotografin in Cottbus
* 99-03 StuRa-Büroleiterin an der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus/Brandenburg
* 97-99 Sozialarbeiterin in Senftenberg/Brandenburg
* 95-01 Reisen nach Israel, Indien, Peru, Bolivien und Kamerun
* 93-97 Nebenjobs in einer Spedition und einer Brauerei-Gaststätte in Franken
* 92-97 Studium der Sozialpädagogik an der FH in Bamberg / Diplom
* 91-92 Praktika in der Frauenklinik Erlangen und im Christopherushof Altengesees
* 88-91 Ausbildung zur Kleidungsfacharbeiterin mit Abitur in Cottbus
* 86 Jugendweihe und Konfirmation
* 83-85 Unterricht im Fach Klassische Gitarre an der Musikschule Lobenstein
* 78-88 Polytechnische Oberschule (POS) in Blankenstein
* 75-78 freies Leben auf Feld, Wiese und im Wald rund um den Bärwinkel
* 72 geboren in Lobenstein / Thüringen

Immenhoch

Klotzbeute nach Zeidler Art

Immenallee

Herzlichen Dank liebe Baum-Paten!

Immenhort

Immenhort & die wesensgemäße Bienenhaltung

Immenbar

Über den Winter

ZooImmen

Am Herzen liegend

Termine

Immenhort-Kurse 2019

Weggefährten

Max Baumann *61

Kleinfolgenreich

Berlin, Berlin!

Gärten

Labsal in trostlosen Weiten / 2014

fuss